SAVE THE DATE: Handelsforum am 26. April 2017

Zur Zeit sind wir dabei, unser 29. Handelsforum, das am 26. April 2017 in der Bielefelder Stadthalle stattfinden soll, zu planen.

Unsere Veranstaltung befasst sich seit mehr als 25 Jahren mit wichtigen Themen rund um den Handel, die auch branchenübergreifend von Interesse sind. Durch Themen wie Standortentscheidungen, neue Marketinginstrumente, Markenbildung, Krisenmanagement, Mitarbeiterführung, neue Kundenkonzepte und vieles mehr ist unsere Traditionsveranstaltung weit über die Region hinaus bekannt. Auch die örtliche und überregionale Presse ist stets vor Ort, um über diese exklusive Veranstaltung zu berichten.

Teilnehmer des Kongresses sind nicht nur Einzelhändler - auch Partner des Handels, Vertreter aus Industrie und Handwerk, Politiker, Stadtplaner, Immobilien- und Marketingfachleute und Interessenten aus anderen Wirtschaftszweigen kommen in die Bielefelder Stadthalle.

Im nächsten Jahr möchten wir das Thema „Der neue Kunde“ ins Visier nehmen.Viele verschiedene hochinteressante und wichtige Aspekte sind hier zu beleuchten.

Wir konnten für unsere Handelsforum 2017 bereits Dr. Achim Fringes aus Bochum verpflichten, der sich mit dem Thema Neuromerchandising beschäftigt. Er wird zum Thema „Kunden verstehen und erfolgreich verkaufen“ referieren.

Handelsexperte Elmar Fedderke wird über den „Dauerbrenner Kundenbindung“ sprechen.

Frau Dr. Eva Stüber, Leiterin Forschung und Beratung am Institut für Handelsforschung in Köln berichtet über die Studie des IfH zum Thema „Wie die Digitale Transformation die Anforderungen an das Personal verändert“.

Auch ein Beitrag über das neue „LOOM“ in Bielefeld ist geplant. Weitere spannende Referenten werden zur Zeit akquiriert.LassenSie sich überraschen!

Die Einladung zum Handelsforum 2017 wird Ihnen zu gegebener Zeit zugehen - notieren Sie schon heute den Termin, um diesen hochinteressanten Kongress nicht zu verpassen!

Rechengrößen in der Sozialversicherung 2017

Mit der Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2017 werden die maßgeblichen Rechengrößen der Sozialversicherung gemäß der Einkommensentwicklung im vergangenen Jahr turnusgemäß angepasst. Die Werte werden - wie jedes Jahr - auf Grundlage klarer, unveränderter gesetzlicher Bestimmungen mittels Verordnung festgelegt.

Eine Aufstellung der Sozialversicherungsgrößen sowie anderer Werte kann bei uns angefordert werden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Betriebswirtschaftliche Sprechstunden 2017

Seit 2014 bieten wir Ihnen als Service die kostenlose betriebswirtschaftliche Sprechstunde in unserem Verbandsgebäude in Bielefeld an.

Für diese Sprechstunde konnten wir den in NRW sehr bekannten, freien Handelsberater Michael Alles gewinnen, der seit Jahren vergleichbare Sprechstunden auch in Dortmund und in Düsseldorf durchführt.

Im Jahr 2016 gab es eine Vielzahl von strategischen Sitzungen, Krisengesprächen, Firmenwertermittlungen, Hilfen bei Betriebsaufgaben und Schlichtungen von familiären Streitigkeiten in Firmen. In einer unruhigen Zeit konnte Herr Alles mit seiner besonnenen und fachkundigen Art viele Händler und Händlerinnen mit einem besseren Gefühl aus seiner Sprechstunde verabschieden.

Wir freuen uns, Ihnen auch im Jahr 2017 kostenlose Hilfe in betriebswirtschaftlichen und finanziellen Fragen anbieten zu können. Aus zeitlichen Gründen wird Herr Alles allerdings nur noch ein Mal pro Quartal nach Bielefeld kommen.

Die Sprechstunden-Termine im 1. Halbjahr 2017 sind

  • Dienstag, der 21. März
  • Dienstag, der 16. Mai

Wir haben allerdings auch vereinbart, dass bei größerer Nachfrage Ihrerseits Extra-Termine angeboten werden können. Ihr Ansprechpartner in unserem Hause ist Jörg Beyer, den sie unter Tel. 0521 96510-12 direkt erreichen können.

Weihnachtsgeschäft: Umsatzwachstum von 3,9 % erwartet

Die Umsätze des Einzelhandels in Deutschland werden im Weihnachtsgeschäft 2016 erstmals die 90- Milliarden-Euro-Marke knacken. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Wachstum von 3,9 %. „Selten war die Ausgangslage für das Weihnachtsgeschäft so günstig wie in diesem Jahr. Die Stimmung ist gut, der Arbeitsmarkt stabil. Deshalb rechnen wir für November und Dezember mit einem Rekordweihnachtsgeschäft“, so HDE-Präsident Josef Sanktjohanser.

Die HDE-Weihnachtsumfrage unter 500 Handelsunternehmen zeigt dabei aber ein differenziertes Bild. So sind kleinere Unternehmen deutlich verhaltener in ihren Erwartungen als Großbetriebe. Insbesondere der Innenstadthandel und der Online-Handel gehen mit hohen Erwartungen in die kommenden Wochen.

Das Weihnachtsgeschäft ist für viele Einzelhändler die umsatzstärkste Zeit des Jahres. „Die Umsätze liegen in den letzten beiden Monaten des Jahres um rund 15 %, in einzelnen Branchen um bis zu 100 % über dem Durchschnitt der anderen Monate“, so Sanktjohanser weiter. Der stationäre Handel erzielt knapp 19 %, der Internethandel gut ein Viertel seines Jahresumsatzes in November und Dezember. Wachstumstreiber bleibt der Online-Handel, im Internet wächst das Weihnachtsgeschäft im Vergleich zum Vorjahr um 12 %. Dabei profitiert auch der stationäre Handel massiv von seinen Online-Aktivitäten.

Erneutes Seminar „Neue Registrierkassen“ am 30. November 2016

Aufgrund der großen Nachfrage wiederholen wir das Seminar zum Thema „Neue Registrierkassen“ am 30. November 2016.

Durch die Kassenrichtlinie 2010 und das neue Gesetz zum Schutz vor Manipulationen für elektronische Registrierkassen gelten ab 2017 verschärfte gesetzliche Vorgaben, die Einzelhändler dazu zwingen, ihre Kassen nachzurüsten.

•             Welche konkreten, gesetzlichen Vorgaben bestehen?

•             Muss zwangsläufig jede Kasse nachgerüstet werden?

•             Und was kostet mich eine solche Nachrüstung?

Antworten auf diese und andere Fragen gibt unser Seminar „Neue Registrierkassen: Was muss ich unbedingt beachten?“, das wir aufgrund der hohen Nachfrage am

                             Mittwoch, dem 30. November 2016, von 10.30 bis 12.30 Uhr,
                             im Haus des Handels, Große-Kurfürsten-Str. 75, 33615 Bielefeld,

erneut durchführen. Diese Veranstaltung ist für Verbandsmitglieder exklusiv und kostenlos!

Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.

Ihre verbindliche Anmeldung richten Sie bitte schnellstmöglich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie erhalten eine Bestätigung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - die Anmeldungen erfolgen nach Eingang.

Mitglied werden

 

Newsletter & Magazine


 

Unser Engagement